(c) Larvego
vergrössernvergrössern
(c) Larvego
(c) Larvego(c) LarvegoLegend(c) Larvego(c) Larvego

Les protagonistes

Weiter unten spricht die Künstlerin über ihr Werk... (französisch)

Während ihres Aufenthaltes in Mexiko-Stadt untersuchte Elisa Larvego kulturelle Merkmale in der gegenwärtigen mexikanischen Gesellschaft und setzte ihre Erkenntnisse fotografisch um. Die Fotos der Serie Les protagonistes zeigen Kinderfeiern wie Geburtstage, Taufe und Kommunion. Diese Ereignisse bringen besonders deutlich die Vermischung von westlichen und einheimischen Traditionen zum Ausdruck, von der die mexikanische Kultur heute geprägt ist. Im Spiel der Kinder begegnen sich Superhelden, Prinzessinnen und Figuren katholischer, sowie mexikanisch-indigener Mythologien. Als Schlüsselfiguren verkörpern die Kinder in Larvegos Bildern den Balanceakt zwischen Kulturen und Identitäten. Zahlreiche Elemente verweisen auf diese Vermischung: Indianerkostüm, Sombreros, Piñatas (mit Süssigkeiten gefüllte Figuren aus Pappmaché), Spiderman, der Halloween-Kürbis oder die Jungfrau. Wie in einem Suchbild ziehen diese Details die Aufmerksamkeit des Betrachters auf sich und lassen ihn an den Szenen teilnehmen. Die Zentralperspektive trägt zu dieser Sogwirkung bei und unterstreicht die Geschlossenheit der Ensembles. Aussenbezüge sind die Ausnahme. Larvego nutzt dem Theater entlehnte Elemente wie die Bühne, nach Regieanweisungen agierende Schauspieler und Requisiten. Die Wohnungen und Gärten der Kinder verwandeln sich zur Fiesta in besondere Welten mit eigener Logik. Die Ebene der Inszenierung liegt nicht nur in der künstlerischen Umsetzung, sondern schon in der Natur der Feste und ihrer Kostüme selbst. Die Fotografin schafft so Bilder mit dokumentarischem Charakter in einer Schnittmenge von Imagination und Realität.

Mariana Forberg

 

Elisa Larvego (1984, Genf) lebt und arbeitet in Genf. Nach einer fotografischen Berufs-Ausbildung an der Ecole d’arts d’appliqués de Vevey (CEPV), studiert sie seit 2005 an der Haute Ecole d’Art et Design de Genève (head). Zum zweiten Mal wurden ihre Fotos 2008 mit dem vfg Nachwuchsförderpreis prämiert. Ausstellungen seit 2005 in Lausanne, Genf, Arles/F.
Das Projekt „Protagonistes“ wurde ihr dank eines Aufenthaltes im Centro de la Imagen (DF) ermöglicht, offeriert durch die Unesco und den Fondo Nacional para la Cultura y las Artes de Mexico (FONCA). Ihre Hochschule (head) unterstützte sie bei den Kosten der Produktion.
 

>>> WO FINDE ICH WELCHE AUSSTELLUNG?
 

Besuchen Sie die Website der Künstlerin:
www.vego.ch

Die Künstlerin über ihr Werk… Hören Sie rein! (auf französisch)


Download | MP3 4.28 MB
website by aquaverde